Urlaub Juli 2017


Dieses Jahr wollten wir mal endlich wieder die Nordsee und richtigen Sandstrand genießen. Wir haben 2 Häuser in den Niederlanden gebucht. Das erste befand sich in Den Ilp, Gemeinde Landsmeer, einem nördlichen Vorort von Amsterdam. Landsmeer und Den Ilp sieht aus wie im Märchen, alles kleine Häuser und überall Kanäle und Radfahrer. So stellt man sich die Niederlande vor.


Die Niederlande sind nicht nur für Tulpen und Gemüse bekannt, sondern auch für ihrem vorzüglichen Käse. Hier im Bild zu sehen ist das "Amsterdams Kaashuis Henri Willig".


Das niederländische Nationalmuseum "Rjiksmuseum" (Reichsmuseum) in Amsterdams Museumstraat 1. Hier befinden sich u.a. die berühmten Bilder niederländischer Maler wie z.B.: Frans Hals, Jan Steen, Jan Vermeer und Rembrandt van Rijn.


Zaanse Schams isn ein holländisches Freilichtmuseum. Man kann Windmühlen, Museen, authentische Geschäfte und Handwerker bei der Arbeit zusehen.


Albert Heijn Museumsladen
In den zwei Gebäuden ist der Museumsladen und eine Wohnung untergebracht. Die Innenausstattung des Lebensmittelladens ist eine Rekonstruktion von Albert Heijns erstem Geschäft von 1887 in Oostzaan.


In Zaanse Schans gibt es auch eine richtige Holzschuhmanufaktur. Wer auf diese Art von Schuhen steht wird hier ganz bestimmt fündig.


Die zweite Urlaubshälfte haben wir Kortgene (Noord-Beveland, Provinz  Zeeland im Südwesten der Niederlande) verbracht. Hier haben wir uns nun am Veerse Meer oder Nordseestrand von den Amsterdamer Stadtbummeln der ersten Woche erholt.


Westkapelle ist der westlichste Zipfel von Zeeland und einer der westlichsten Orte der Nierderlande. Es gibt hier auch ein kleines Museum, das Polderhuis Deich- und Weltkriegsmuseum.


Endlich nach 3 Jahren wieder ein richtiger Sandstrand und Baden in der Nortdsee. Hierzu sind wir in Westenschouwen gewesen.


Leider war außer Baden und Faullenzen doch wieder etwas Shopping angesagt. Wir waren in Goes, einem schönen kleinen Städtchen am Veerse Meer in Zuid-Beveland. Wenn man aber vom Markt ein, zwei Seitenstraßen weiter geht, so erblickt man diesen schönen Jachthafen mit scmucken, kleinen Häuschen und einer typischen Holländerbrücke.


Welcher arme Hund hier wohl zum Gießen antreten muss? Solch prachtvolle Blumenkästen in ca. 4m Höhe gab es in ganz Kortgene an Lampenmasten und Straßenschildern zu bewundern.


Speenkruidwei 36, 4484SH Kortgene